HOME|ANLEITUNGEN|BOARD|KINOVORSCHAU|CD VORSCHAU|CHAT|KONTAKT|PARTNER
Erweiterte Suche
»Die Apple-Deluxe Tutorialsammlung
 » Apple-Deluxe Tutorialsammlung
3. Filme
3.4. Schneiden - Zusammenfügen - Muxen - Demuxen
3.4.6. Tonspur zu AVI hinzufügen (Muxen)
In dieser Anleitung wird das Muxen (Multiplexen) von mp3-Tonspuren mit VirtualDubMod erklärt. (Gleiches gilt auch für AC3 Tonspuren). Die Datei grösse des AVI-Containers kann sich duch die Tonspur ändern und dann vielleicht nicht mehr auf Die CD passen, speziell bei AC3 6-Kanal (5.1) Spuren. Vorzugsweise sollte eine MP3 Tonspur eine constante Bitrate und eine Sampling Frequenz von 48k kHz haben, damit ist die höchste Kompatibilität zu den Playern gewährleistet.

Empfohlene Software: VirtualDubMod 1.5.10.2

Zuerst musst du natürlich ein Videofile (AVI) und die dazu passende Tonspur haben.

- starte VirtualDubMod
- Klicke auf File/Open video file...
- wählt das entsprechende Videofile aus (dauert dann einen kleinen Moment bis es geladen wurde)



- eventuell öffnet sich nun dieses Fenster (wenn der Originalfilm eine VBR (= variable Bitrate) MP3 Tonspur hat). Auf Nein klicken.



- Streams / Stream list auswählen



- es öffnet sich das folgende Fenster. Hier über die Schaltfläche Add die Mp3-Tonspur auswählen. Das laden der Tonspur dauert einen kleinen Moment.



- handelt es sich bei dem Mp3-File um eine VBR (varibale Bitrate) Tonspur, dann erscheint das folgende Fenster. Wieder mit Nein wegklicken. Bei CBR-Mp3s (constante Bitrate) erscheint das Fenster nicht.



- auf den ersten Stream (Source: Input AVI file) doppelklicken, bis es schraffiert ist (dadurch wird die Orginaltonspur des Videofiles ausgeschaltet, wenn du beide Tonspuren möchtest, kannst du sie natürlich anlassen, aber dann wird die resultierende Datei natürlich größer und passt eventuell nicht mehr auf einen CD-Rohling).



- Video / Direct stream copy auswählen (das Videofile wird kopiert und nicht neu encoded, was erheblich schneller geht)



- nun auf Video / Frame Rate... klicken



- im folgenden Fenster ist der obere (rot umrandete) Bereich wichtig. Hier mit muss man jetzt die Tonspur und das Videobild synchronisieren.
Dafür gibt es mehrere Regeln:

1. Ist in dem Posting/Board aus dem du die Links hast irgendetwas mit change framerate to... (change to 25fps) angegeben (oder steht sowas in dem Dateinamen, z.B. Tonspur.Filmname.25fps.ogg), dann solltest du das auch unbedingt tun. Diesen Wert kann man unter Change to angeben. (Bei dem oberen Beispiel muss man dann 25.000 eingeben!).

2. Wenn keine Änderungsangaben gemacht sind, wird es ein wenig kniffliger. Jetzt kommen deine Erfahrungswerte
Wenn die aktuelle Framerate (roter Kreis) wie im Bild zu sehen bei 25.000 fps steht, dann sollte man die Option no change belassen. Diese Framerate entspricht nämlich dem deutschen Standartformat (PAL).
Genauso verhält es sich, wenn die aktuelle Bitrate 23.976 ist (amerikanisches NTSC Format), auch dann bitte no change.

3. Ist es irgend eine krumme Bitrate (und keine Änderung im Posting genannt), dann hilft nur ausprobieren. Entweder no change oder change so video and audio durations match.

- wenn du die wahrscheinlich richtige Framerate eingestellt hast bestätige mit OK.



- klicke File / Save as...



- im neuen Fenster zuerst unter Dateityp: Audio-Video Interleave (*.avi) auswählen.

- dann kannst du den Pfad (aufpassen dass du nicht ausversehende, die Orginaldatei überschreibst) und den Namen des zusammen gemuxxten Films angeben.

- klicke auf Speichern



Die Tonspur wird jetzt mit dem Videofile zusammengefügt. Dies sollte so ca. 2-4 Minuten dauern (wenn es deutlich länger dauert, hast du wahrscheinlich nicht "Direct stream copy" eingestellt).

Jetzt musst du unbedingt noch testen, ob der Film synchron ist. Ich würde dafür einen sicheren Player wie den Zoomplayer, den BSPlayer und mit Abstrichen auch VCL (oder auch PowerDVD bzw. WinDVD) empfehlen.

Lade das File in deinen Player und schau dir eine Szene zu Beginn des Films (am Besten sieht man bei Gesprächen ob es synchron ist) und eine Szene am Ende des Films an. Sind beide Szenen synchron, dann hat es geklappt

Wenn nicht, dann solltest du noch mal folgende Fehlerquellen überprüfen:

1. passt die TS zum Film?
2. richtige Framerate? (Zur Not auch mal bei 23.976fps und 25.000fps auf "change so video and audio durations match" stellen.)

Have Fun

Euer AD-Team
(Tutorial by DDAYs & Cybers VideoKiste)
»Zurück
Platzierung:48
Einwohner:5.610.483
Business: 1,0 mill €
Arbeitslose:0%
Transport:100%
Kriminalität:0%
Umwelt:0%
» AD-Stadt Forum
Image Twist
» FAQ Releaseinfos
» Tutorials
» Boardregeln
» aJ Einstellungswizard
» aJ Portcheck
Weisst Du Deinen BMI (Body Mass Index)? ( „Körpergewicht in Kilogramm“ geteilt durch „Körpergrösse in Metern“ im Quadrat.)
25-30 (Übergewicht)
(160) 35.3 %
18,5-25 (Idealgewicht)
(150) 33.1 %
30-35 (Moderate Fettleibigkeit)
(64) 14.1 %
Mehr als 40 (Extrem Übergewichtig)
(34) 7.5 %
35-40 (Fettleibigkeit)
(30) 6.6 %
Weniger als 18,5 (Untergewicht)
(15) 3.3 %
453 entsprechen 100%
movies-deluxe.tv
Pl.MannschaftDiff.Pkt.
1.Dortmund2642
2.München1836
3.Gladbach1833
4.RB Leipzig1431
5.Frankfurt1127
6.Wolfsburg425
7.Hoffenheim924
8.Hertha BSC-124
9.Leverkusen-324
10.Bremen-122
11.Freiburg-421
12.Mainz-520
13.Schalke-418
14.Düsseldorf-1418
15.Augsburg-315
16.VfB Stuttgart-2314
17.Hannover 96-1811
18.Nürnberg-2411
23.01.19 | 02:29:04
2743Member
203066Kommentare
784506Beiträge/Board
130739Download's
190699AJ-Link's
109380Bewertungen
1014433Bedankungen
Seitenstatistiken
23.01.2019 02:32
nach oben