HOME|ANLEITUNGEN|BOARD|KINOVORSCHAU|CD VORSCHAU|CHAT|KONTAKT|PARTNER
Erweiterte Suche
»Die Apple-Deluxe Tutorialsammlung
 » Apple-Deluxe Tutorialsammlung
7. Router FAQ
7.1. Konfiguration
7.1.6. Port-Weiterleitung Speedport W 701V
Port-Weiterleitung (Forwarding) für den Speedport W 701V

Um den Datenfluss im Down-und Upstream beim Filesharing mit AJ sicher zu stellen, muss eine Port-Weiterleitung im Router erstellt werden. Dieses wird im Speedport W 701v, im Bereich *Netzwerk/Nat & Portregeln* gemacht.

Um dahin zu kommen, musst Du erst einmal Deinen Router aufrufen. Das machst Du mit der Router IP (das ist die Adresse deines Routers), welche Du in die Adresszeile des Internet-Browsers eintragen musst. Es ist das *Standardgateway* .

Eine der Möglichkeiten, wie Du diese IP (Adresse) findest, ist in Bild 0 dargestellt.

Unabhängig von dieser Beschreibung, solltest Du Dir aber auch das Tutorial Port im Router forwarden/weiterleiten, durchlesen. Ich würde es Dir wärmstens empfehlen.

Bild 0


Wenn Du das geschafft hast, musst Du noch das Passwort deines Speedport überwinden. Wenn du es noch nicht geändert hast, gibst du * 0000 * ein.
Dann gehe wie in Bild 1 + 2 dargestellt, vor.

(Solltest Du Probleme haben, auf deinen Speedport zu kommen, bleibt immer noch die Möglichkeit es mit der IP 192.168.2.254 zu versuchen. Diese IP soll laut Handbuch immer möglich sein!) Stimmt nur noch bei älteren Modellen bzw. bei älteren Firmware-Versionen, diese "NOT-IP" Adessse (192.168.2.254) ist möglicherweise bei neueren Routern/Firmware-Versionen nicht mehr möglich, da seitens AVM diese Option werksseitig abgestellt wurde!

Ausserdem sollen auch nur noch IP-Adressierungen im Klasse C Netz möglich sein
Im Bereich 192.168.0.0?192.168.255.255
Das sollte aber durchaus für ein privates Netzwerk, sowie für ein kleines Firmennetzwerk, ausreichen. Wer braucht schon 2hoch16 = 65.536 IP Adressen.


Bild 1


Bild 2



Bild 3 zeigt das Menü *NAT & Portregeln*.
Der Betriebszustand des *NAT* muss eingeschaltet sein, sonst kannst du die Weiterleitung vergessen.

Weiterhin findest Du hier auch die Portregeln. Um eine Regel (Weiterleitung) zu erstellen, muss der Menüpunkt *>>Neue Regel erstellen*, geöffnet werden.

Bild 3



Nun kommen wir zur eigentlichen Port-Weiterleitung. Dafür brauchst Du die IP Adresse Deines AJ-Rechners. Wenn es der Rechner ist, mit dem Du die Routerkonfiguration vornimmst, ist die IP schon automatisch eingetragen.

Ebenso brauchst Du jetzt den AJ CorePort.
Den findest du in den AJ Gui-Optionen (Bild 4)

Bild 4



Bild 5 zeigt Dir nun in der Port-Weiterleitung, wo Du was eintragen musst. Als erstes, musst Du die Regeln mit einem Haken aktivieren, sonst geht nichts. In der Spalte
*Bezeichnung* gibst Du der Regel einen entsprechenden Namen. Darunter kommt die IP Deines AJ Rechners rein. Sie müsste, wie oben beschrieben, schon drin stehen.
Das Protokoll muss immer TCP sein. In beiden, grün markierten Feldern, kommt die Portadresse aus Deinem AJ CorePort (Bild 4)

So, und natürlich das Abspeichern nicht vergessen. Fertig.
Jetzt dürfte auch die rote Warnmeldung auf der Startseite der Gui verschwunden sein,sofern nicht eine Firewall noch den Traffic blockt.

Bild 5


Wenn Du einen Port-"BEREICH" freigeben musst, trägst Du die Ports mit einem Minuszeichen ein. (z.B. 7000-7015) Wiederum in beide, grün markierten Felder, den gleichen Eintrag. Das ist für AJ aber nicht notwendig.

Der Button *Port-Übersicht*, öffnet eine Liste Deiner freigegebenen Ports.

Nach dem Abspeichern trägt sich die erstellte Regel als neuer Menüpunkt ins
NAT & Portregel ? Menü ein. (Bild 6)
Dort kannst Du, wenn es sein muss, für jede einzelne Regel, z.B. eine Portänderung vornehmen, oder diese Regel ein und ausschalten.

Bild 6



Wenn Du eine feste IP Adresse vergeben willst, brauchst Du lediglich den DHCP auszuschalten. Ansonsten ist die Konfiguration auf dem Router die Gleiche.

Wie, und warum Du besser eine feste IP vergeben solltest, ist bestens hier in diesem Tutorial beschrieben.


Have Fun

Euer AD-Team
(Tutorial by KingCrimson, ein grosses Dankeschön dafür!)
»Zurück
Platzierung:48
Einwohner:5.610.483
Business: 1,0 mill €
Arbeitslose:0%
Transport:100%
Kriminalität:0%
Umwelt:0%
» AD-Stadt Forum
Image Twist
» FAQ Releaseinfos
» Tutorials
» Boardregeln
» aJ Einstellungswizard
» aJ Portcheck
Weisst Du Deinen BMI (Body Mass Index)? ( „Körpergewicht in Kilogramm“ geteilt durch „Körpergrösse in Metern“ im Quadrat.)
25-30 (Übergewicht)
(160) 35.3 %
18,5-25 (Idealgewicht)
(150) 33.1 %
30-35 (Moderate Fettleibigkeit)
(64) 14.1 %
Mehr als 40 (Extrem Übergewichtig)
(34) 7.5 %
35-40 (Fettleibigkeit)
(30) 6.6 %
Weniger als 18,5 (Untergewicht)
(15) 3.3 %
453 entsprechen 100%
movies-deluxe.tv
Pl.MannschaftDiff.Pkt.
1.Dortmund2642
2.München1836
3.Gladbach1833
4.RB Leipzig1431
5.Frankfurt1127
6.Wolfsburg425
7.Hoffenheim924
8.Hertha BSC-124
9.Leverkusen-324
10.Bremen-122
11.Freiburg-421
12.Mainz-520
13.Schalke-418
14.Düsseldorf-1418
15.Augsburg-315
16.VfB Stuttgart-2314
17.Hannover 96-1811
18.Nürnberg-2411
23.01.19 | 02:29:04
2743Member
203066Kommentare
784506Beiträge/Board
130739Download's
190699AJ-Link's
109380Bewertungen
1014433Bedankungen
Seitenstatistiken
23.01.2019 02:32
nach oben