HOME|ANLEITUNGEN|BOARD|KINOVORSCHAU|CD VORSCHAU|CHAT|KONTAKT|PARTNER
Erweiterte Suche
»Die Apple-Deluxe Tutorialsammlung
 » Apple-Deluxe Tutorialsammlung
2. appleJuice
2.4. AJ/Sonstiges
2.4.2. Die AJ Datenbank (XML Dateien)
Vorbemerkung:


Dieses Tutorial ist nicht dazu da, Einstellungen blind zu übernehmen, sondern Du sollst Anregungen und Vorschlage erhalten, um deine Probleme zu lösen und dabei auch versuchen die Zusammenhänge zu verstehen.

In diesem Tutorial wird davon ausgegangen, dass Du Windows 7, 8.1 oder 10 benutzt, ggf. Vista oder auch Windows XP, den aktuellen Core (031.149.110) und eine aktuelle Java 7 oder 8.

Evtl. Pfadangaben beziehen sich auf eine Standard-Installation. Sie gelten nicht, wenn Du die Programme und Daten woanders installierst/speicherst.
Angaben zu Windows 7 gelten auch für Vista, Win 8.1 oder Win 10, es sei, es wird ausdrücklich etwas anderes im Text erwähnt.


Beschreibung:

In den XML Dateien, werden Einstellungen für den AJ-Core abgelegt.
Es handelt sich um die folgenden 4 XML-Dateien.

server.xml
settings.xml
shareinfo.xml
shareidx.xml

a.) server.xml
Hier werden die deinem Client bekannten Server abgelegt.

b.) settings.xml
Hier werden deine Einstellungsdaten (z.b. Nick, Up-/Downspeed usw.) , den Core betreffend abgelegt, es werden aber keine Einstellungen die GUI betreffend (z.b. Darstellung, Spaltenbreiten usw.) gespeichert.

c.) shareidx.xml
In dieser Datei werden alle Hashwerte (Prüfsummen) aus deinem Share (passend zur shareinfo.xml) abgelegt.

d.) shareinfo.xml
In dieser Datei werden alle Sharedateien mit Pfaden Zugriffsdaten, Prioeinstellungen usw. abgelegt.

Diese beiden Dateien - c.) und d.) - stellen quasi deine Share-Datenbank dar.

Diese Dateien werden standardmäßig wie folgt abgelegt:

Win 7 / Vista:
C:\Users\DEINUSERNAME\appleJuice

XP:
C:\Dokumente und Einstellungen\DEINUSERNAME\appleJuice

Im Normalfall werden diese Dateien beim erstmaligen Start automatisch angelegt, die (via GUI) zu treffenden Einstellungen gespeichert (settings.xml/server.xml) und bei jedem Neustart vom Core überprüft. Fehlende (aus Versehen gelöschte) Dateien werden neu angelegt, was dann natürlich einer erneuten Einstellung bedarf.

Die shareidx.xml und die shareinfo.xml werden auch (halb-)automatisch ausgeführt, und zwar bei jedem Neustart des Core wird automatisch diese Share-Datenbank neu eingelesen und neu hinzu gekommene Dateien werden in die DB eingetragen. Im laufenden Corebetrieb neu hinzukommende Dateien werden nur halbautomatisch ergänzt (via GUI: Shareüberprüfung starten).

Mögliche Probleme:

Im Normalfall gibt es zwar keine Probleme mit diesen Dateien, trotzdem sind Fehler in Datenbanken nie auszuschließen. Wie bei jeder Datenbank, können auch hier selbst kleine Unstimmigkeiten, zum Teil große Problem bereiten. In der Regel ist das Datenbankproblem auf die shareidx.xml beschränkt.

Die einzelnen Ursachen hier im Detail aufzuzählen, würde sicher den Rahmen dieses Tutorials sprengen, dafür können die Ursachen zu individuell sein.

Lösungsansätze:

Hat man nun solche Probleme mit Fehlern in der DB - das wird entweder im Corefenster als Fehler angezeigt (z.B. "Error in shareidx.xml found. Hashing skipped") oder der Core startet erst gar nicht - hat man auch keine großartige Reparaturmöglichkeit.

Der einfachste Weg ist die Datenbank zu löschen und neu aufbauen zu lassen.

Der Neuaufbau kann je nach Größe der DB (= Anzahl und Größe der im Share befindlichen Dateien) von nur einigen wenigen Minuten, bis hin zu mehreren Stunden dauern.

In jedem Fall ist diese Methode die sauberste Lösung.

Will man das also tun, beendet man GUI und Core, navigiert zur shareidx.xml und löscht diese ganz einfach. Die shareinfo.xml kann, aber muss nicht gelöscht werden.

Nach dem Neustart des Core startet der Hashvorgang automatisch.

Das hashen kann den PC schon etwas belasten, der Upload ist in jedem Fall betroffen, da ja der Share erst sukzessive wieder den Servern bekannt gemacht wird. Der Download ist nicht betroffen.


Zusammenhängende Probleme:

Wie üblich der Hinweis bei Windows 7, 8.1/10/Vista zu den Berechtigungen, je nach individueller Einstellung in der UAC (Benutzerkontensteuerung).


Have Fun

Euer AD-Team
(Tutorial by DDAY rev.01.11.16)


Windows, Win 7, Vista, XP, GUI, Core, Datenbank, DB, shareidx, XML
»Zurück
Platzierung:48
Einwohner:5.610.483
Business: 1,0 mill €
Arbeitslose:0%
Transport:100%
Kriminalität:0%
Umwelt:0%
» AD-Stadt Forum
Image Twist
» FAQ Releaseinfos
» Tutorials
» Boardregeln
» aJ Einstellungswizard
» aJ Portcheck
Weisst Du Deinen BMI (Body Mass Index)? ( „Körpergewicht in Kilogramm“ geteilt durch „Körpergrösse in Metern“ im Quadrat.)
25-30 (Übergewicht)
(160) 35.3 %
18,5-25 (Idealgewicht)
(150) 33.1 %
30-35 (Moderate Fettleibigkeit)
(64) 14.1 %
Mehr als 40 (Extrem Übergewichtig)
(34) 7.5 %
35-40 (Fettleibigkeit)
(30) 6.6 %
Weniger als 18,5 (Untergewicht)
(15) 3.3 %
453 entsprechen 100%
movies-deluxe.tv
Pl.MannschaftDiff.Pkt.
1.Dortmund2642
2.München1836
3.Gladbach1833
4.RB Leipzig1431
5.Frankfurt1127
6.Wolfsburg425
7.Hoffenheim924
8.Hertha BSC-124
9.Leverkusen-324
10.Bremen-122
11.Freiburg-421
12.Mainz-520
13.Schalke-418
14.Düsseldorf-1418
15.Augsburg-315
16.VfB Stuttgart-2314
17.Hannover 96-1811
18.Nürnberg-2411
23.01.19 | 02:29:04
2743Member
203066Kommentare
784506Beiträge/Board
130739Download's
190699AJ-Link's
109380Bewertungen
1014433Bedankungen
Seitenstatistiken
23.01.2019 02:33
nach oben